Page 2

BNNPROSPEKTELREISE_2017_BNNreise_Kalabrien

1. Tag: Zubringer zum Flughafen - Flug nach Lamezia Terme Die Reise nach Kalabrien beginnt mit dem Flug von Deutschland in die süditalienische Region. Gemeinsam mit der Reiseleitung fahren Sie in Ihr Vier-Sterne-Hotel. 2. Tag: Ausflugspaket: Besuch von Pizzo, Tropea und dem Capo Vaticano Das kalabrische Pizzo ist eines der schönsten und berühmtesten Fischerdörfer des südlichen Italiens. Charakteristisch sind die typisch italienischen engen Gassen und kleinen Plätze, die auf einem Spaziergang erkundet werden, der Sie auch zur Kirche Piedigrotta führt. Die im örtlichen Tuffstein errichtete Grottenkirche Chiesa di Piedigrotta liegt direkt am Strand des Fischerdorfes und beherbergt noch heute in Stein gemeißelte biblische Figuren. Zur Abkühlung und Entspannung gibt es danach die Möglichkeit, das weltbekannte Tartufo- Eis zu kosten. Es folgt eine Stadtbesichtigung von Tropea. Ein gut erhaltener historischer Ortskern mit engen Gassen, abgelegene Buchten mit Sandstränden und der Ausblick auf das türkisblaue Meer machen Tropea zu einem der beliebtesten Urlaubsorte des südlichen Italiens. Eine gut besuchte Attraktion ist die Kathedrale von Tropea, die einst von den Normannen errichtet wurde und über ihrem Altar das Bildnis der Maria von Romania beherbergt. Ein Spaziergang entlang des historischen Zentrums hinterlässt die markanten Eindrücke des südlichen Italiens. Einen besonderen Ausblick bietet die byzantinische Kirche Santa Maria dell‘Isola, die auf einem strandnahen Küstenfelsen liegt. Von hier aus gibt es einen direkten Zugang zu den zwischen ursprünglichen Buchten gelegenen Badezonen, die heute ebenfalls besucht werden. Anschließend geht es von Tropea entlang der malerischen Küstenlandschaft zum Capo Vaticano. Das Mittelmeerkap Kalabriens wird durch seine mediterranen Küstenlandschaften charakterisiert, die ei- Scilla mit Castello Ruffo Ihr Ausflugspaket: Pizzo - Tropea - Capo Vaticano - Scilla - Reggio Calabria - Gerace - Locri - Zungri - Zusatzausflüge: Äolische Inseln - Taormina Willkommen im „Mezzogiorno“, dem Land des Mittags! Diese Reise verspricht einen Einblick in das ursprüngliche Kalabrien, die von verträumten Fischerdörfern, natürlichen Inselwelten, felsigen Küstenabschnitten und antiken Ruinen vereinnahmte Region des Südzipfels Italiens. Der unvergessliche Anblick des türkis-blauen Meeres der Straße von Messina am Capo Vaticano und an der Costa Viola ist nur einer der Höhepunkte dieser Reise. Sie besuchen entlegene Fischerdörfer und lebhafte Hafenstädte wie Tropea und Chianalea in Scilla und entdecken das ursprüngliche Bergdorf Zungri, wo die historische Kirche Madonna della Neve und mittelalterliche Höhlensiedlungen ruhen. Ob malerische Küstenstreifen, Berglandschafen bei Olivenbäumen oder vulkanische Inseln – die kalabrische Natur bietet reiche Einblicke in das unberührte südliche Italien. Auf dieser Reise entfalten sich vor Ihren Augen die touristischen Geheimnisse der kalabrischen Region. Highlights dieser Reise: 4 Italiens Stiefelspitze: eine der sonnenreichsten Regionen Europas 4 Malerische Dörfer, üppige Vegetation und Zeugnisse der antiken Vergangenheit 4 Zauberhaftes Taormina auf Sizilien 4 Kalabresische Spezialitäten bieten kulinarische Genüsse 4 Bequemer Direktflug nach Kalabrien Capo Vaticano Ihr Reiseziel Chiesa di Piedigrotta


BNNPROSPEKTELREISE_2017_BNNreise_Kalabrien
To see the actual publication please follow the link above