Page 3

BNNPROSPEKTELREISE_2017_BNNreise_Rhone

bogen entstand: Der 34 m hohe „Pont-d‘Arc“. Bei der anschließenden Fahrt über die berühmte Höhenstraße erleben Sie an zahlreichen Aussichtspunkten die wilde Landschaft der Ardèche- Schluchten mit den tief unter Ihnen liegenden zahlreichen Windungen des silbrigen Flusses, der „Grand Canyon“ Frankreichs. Rechtzeitig zum Mittagessen gehen Sie in Le Pouzin wieder an Bord. Während Sie auf der Rhône weiter flussaufwärts fahren, ziehen das von einer Burg überragte La Voulte und die Universitätsstadt Valence vorbei. Vor dem Abendessen wird die MS Mistral am Rhône-Quai des berühmten Weinstädtchens Tain-l’Hermitage festgemacht. 5. Tag: Tain-l‘Hermitage – Vienne – Lyon In der Nacht hat die MS Mistral Tain-l‘Hermitage verlassen. Während des Frühstücks legt das Schiff in der alten Römerstadt Vienne an, wo Sie Gelegenheit haben, bei einem Streifzug auf eigene Faust die Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Die malerischen Altstadtviertel, der gut erhaltene römische Tempel d‘Auguste et de Livie und die beiden uralten Stadtkirchen lohnen unbedingt einen Besuch. Während des Mittagessens fahren Sie weiter flussaufwärts und erreichen am frühen Nachmittag Lyon, die zweitgrößte Metropole Frankreichs am Zusammenfluss von Rhône und Saône. Der Reisebus bringt Sie zu einer Besichtigungstour in das alte Viertel St-Jean mit seinen historischen Passagen und auf die von den beiden Flüssen gebildete Halbinsel mit dem Place des Terreaux und dem Place Bellecour, einem der größten Plätze Europas. Abendessen an Bord. Ihr Hotelschiff bleibt über Nacht in Lyon. 6. Tag: Lyon – Mâcon – Tournus – Chalon-sur-Saône Am Morgen trägt die nun gemächlicher dahinfließende Saône Ihr Schiff vorbei an Villefranche und Thoissey zu Ihrem nächsten Liegeplatz in der alten Weinhandelsstadt Mâcon. Nach den lang gestreckten berühmten Weinlagen der Côtes du Rhône durchfahren Sie heute das Gebiet der Beaujolais- und Mâconnais-Weine. Nach dem Mittagessen starten Sie zu einem Busausflug durch die schönen Weinbaugebiete des Beaujolais. Sie besuchen das beeindruckende Weinmuseum „Hameau du Vin“ bei Romanèche-Thorins in der Nähe von Belleville. Natürlich verlassen Sie das Gebiet des Beaujolais nicht, ohne den berühmten Wein der Region zu kosten. Währenddessen ist Ihr Schiff nach Tournus weitergefahren. Zurück an Bord, macht die MS Mistral ihre Leinen los und nimmt Kurs auf Chalon-sur-Saône. Genießen Sie am Abend ein festliches Gala-Dinner, gefolgt von fröhlichen Stunden im Salon. 7. Tag: Chalon – Heimreise Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der MS Mistral und ihrer Besatzung. Vor Ihrer Heimreise führt Sie der Weg nach Beaune. Hier erleben Sie bei einer geführten Besichtigung das berühmte Hôtel-Dieu, das einen eindrucksvollen Einblick in die medizinische Versorgung aus längst vergangenen Zeiten gibt. Anschließend steht Ihr Reisebus zum Einstieg bereit und die Heimreise beginnt. Info: Bei ungünstigen Wetterverhältnissen oder Hafenveranstaltungen kann das Schiff den Hafen von Martigues nicht anfahren. Die Einschiffung wird in diesem Fall in Port-Saint-Louis stattfinden.


BNNPROSPEKTELREISE_2017_BNNreise_Rhone
To see the actual publication please follow the link above