BNN Leserreisen Logo
0721 789 339
bnn-leserreisen@hanseatreisen.de

Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr

Logo

Die goldene Bernsteinstadt und das Land der tausend Seen

Danzig und Masuren

Termine 2020:
13.05 - 20.05
ab1.595,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Halbpension inklusiveFlug inklusiveAusflüge inklusiveBustransfer inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, Mittwoch, 13. Mai 2020

Anreise nach Danzig/Polen

Ihre Reise beginnt mit der Busfahrt vom gebuchten Zustiegsort nach Frankfurt und dem Flug nach Danzig. Nach der Ankunft Empfang durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung, welche Sie ihn Ihr Hotel begleitet. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag, Donnerstag, 14. Mai 2020

Danzig/Gdansk

Stadtbesichtigung

Frühstück im Hotel. Danach besichtigen Sie Danzig/Gdansk, eine Stadt, die erstmalig im Jahr 997 erwähnt wurde und als Flussmündungshafen an Mottlau und Weichsel angelegt wurde. Die günstige geographische Lage, sowie viele Privilegien führten mit der Zeit zur raschen Entwicklung von Danzig/Gdansk und machten Sie zu einer der verkehrsreichsten Handels- und Industriestädte an der Ostsee. Ihre Führung beginnt am Hohen Tor, dem Eingang zur vergangenen Welt der reichen Kaufleute und Patrizier, mit ihren eindrucksvollen Häusern in der Langgasse. Danach geht es zum Langen Markt mit dem spätgotischen Artus-Hof und dem Wahrzeichen von Danzig/Gdansk, den Neptun-Brunnen. Der weitere Weg führt Sie durch das Grüne Tor, welches sich am Ende der Langgasse erhebt. Von hier kommt man entlang der Uferpromenade zum Krantor, einem der vielen Wahrzeichen der Stadt. Der Stadtrundgang wird durch die Besichtigung der Marienkirche und der Kathedrale im romanisch-gotischen Stil der Zisterzienserabtei Oliva abgerundet. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Danzig.

3. Tag, Freitag, 15. Mai 2020

Danzig/Gdansk

Ganztagesausflug Halbinsel Hela

Frühstück im Hotel. Heute führt Sie Ihr Ausflug zur Halbinsel Hela. Die Hela Nehrung ist an ihrem Ausgangspunkt etwa 300 m breit, erweitert sich und hat in der Nähe von Jastarnia/Heisternest eine Breite von etwa einem Kilometer. Hinter Jurata erweitert sich die Nehrung weiter und beträgt am Ende fast drei Kilometer. Der Sand, der durch die Meeresbewegung zum Aufbau der Halbinsel diente, wandert auch heute noch vom Winde getragen über die Nehrung und bildet Dünen. Die höchste Düne erreicht eine Höhe von 23 Metern. Die starken Wurzeln der Dünenflora halten den flüchtigen Sand an Ort und Stelle. Im Gegensatz zum Inland wird die Landschaft durch Dünenketten und Kiefernwälder bestimmt, welche ein dankbares Motiv für Maler darstellen. Mit dem Bus fahren Sie bis zur Inselspitze und genießen eine schöne Aussicht. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag, Samstag, 16. Mai 2020

Ganztagesausflug Gdynia/Gdingen – Sopot/Zoppot

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Gdynia/Gdingen - einer modernen Hafenstadt und nach Sopot, dem polnischen Kur- und Badeort, welcher Ostsee-Urlauber mit der längsten Seebrücke Europas aus Holz lockt. Gdynia entwickelte sich zu einem bedeutenden Handels- und Passagierhafen. Im Jachthafen legen auch prachtvolle Segelboote an. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag, Sonntag, 17. Mai 2020

Gdansk/Danzig – Marlbork/Marienburg – Olsztyn/Allenstein – Mragowo/Sensburg

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Danzig/Gdansk. Nach ca. einer Stunde erreichen Sie die Marienburg, die einstige Machtzentrale des Deutschen Ordens und schönste sowie größte Burganlage Europas. Von 1309 bis 1454 war die Burg Sitz der Hochmeister des Deutschen Ordens im Deutschordensstaat. Die weiträumige Burganlage ist der größte Backsteinbau Europas. Ausführliche Besichtigung der Anlage. Anschließend besuchen Sie die Stadt Olsztyn/Allenstein, die Hauptstadt Masurens. Sie besichtigen den Dom mit seinem schönen Kreuzgang und sehen die von Nikolaus Kopernikus angefertigte astronomische Tafel. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Mragowo/Sensburg. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag, Montag, 18. Mai 2020

Ganztagesausflug Reszel/Rossel – Swieta Lipka/Heilige Linde – Wolfsschanze

Nach dem Frühstück fahren Sie in westliche Richtung. Das erste Reiseziel des Tages ist Reszel/Rossel, wo Sie das Schloss der Ermlander Bischöfe aus dem 14. Jahrhundert besichtigen. Danach sehen Sie in Swieta Lipka/Heilige Linde den imposanten Sakralbau der Wallfahrtskirche mit einer Barockorgel aus dem Jahr 1721. Anschließend geht es zur Wolfsschanze, dem ehemaligen Führerhauptquartier von Adolf Hitler im Dritten Reich. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag, Dienstag, 19. Mai 2020

Ganztagesausflug Südmasuren

Frühstück im Hotel. Heute lernen Sie den südlichen Bereich der Masuren kennen. Die Stadt Mikolajki/Nikolaiken, ein Treffpunkt der Wassersportfreunde aus ganz Europa, entstand 1977 in der unmittelbaren Nähe zum ornithologischen Reservat Luknajno, welches von der UNESCO in die Liste der Biosphärenreservate aufgenommen wurde. Danach besichtigen Sie in Mragowo/Sensburg die evangelische Saalkirche und fahren über die Johannisburger Heide, Peitschendorf und Ukta nach Niedersee. In Wojnowo/Eckertsdorf besichtigen Sie die orthodoxe Kirche und das Kloster, bevor die Fahrt nach Krutynia/Kruttynien geht. In Galkowo/Galkowen besichtigen Sie das Museum von Gräfin von Dönhoff. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag, Mittwoch, 20 Mai 2020

Danzig – Heimreise

Frühstück im Hotel. Je nach Rückflugzeit, Transfer zum Flughafen von Danzig und Rückflug nach Frankfurt. Anschließend Busfahrt zurück zum gebuchten Zustiegsort.

Ihre Reise

Felder und bunte Sommerwiesen, so weit das Auge blickt, dazu klare, fischreiche Seen und dichte Buchen- und Kiefernwälder. In Masuren im Nordosten Polens ist das Land weit, der Horizont fern. Legendär ist die von Wasser und Wald geprägte Landschaft der Masuren, die Vielfalt der in Westeuropa längst rar gewordenen Pflanzen- und Tierwelt, die Ruhe und Beschaulichkeit der kleinen Orte. Kleine, liebevoll eingerichtete Pensionen mit Bötchen, Angelzeug und Reitpferd laden ebenso ein wie die Vielfalt wieder aufgebauter und sorgfältig restaurierter Kulturdenkmäler: die einzigartige, typische Backsteingotik, die von der Zugehörigkeit der alten Küstenstädte zur Hanse zeugt, die historischen Bauten des Deutschen Ordens und viele der ehemaligen deutschen Landsitze und Schlösser in Masuren. Kommen Sie mit auf eine Reise ins Tausend-Seen-Land!

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Busfahrt von Bühl, Rastatt, Karlsruhe oder Bruchsal nach Frankfurt (Umsteigeverbindungen möglich)

  • Linienflüge mit Lufthansa von Frankfurt nach Danzig (Umsteigeverbindungen möglich)

Ihre Abreise
  • Linienflüge mit Lufthansa von Danzig nach Frankfurt (Umsteigeverbindungen möglich)

  • Busfahrt von Frankfurt nach Bühl, Rastatt, Karlsruhe oder Bruchsal (Umsteigeverbindungen möglich)

Während der Reise
  • 7 Übernachtungen in Hotels (Landeskategorie: 4 Sterne) in Danzig und Masuren

  • Halbpension

  • Empfangsgetränk am Ankunftstag im Hotel

  • Rundreise im modernen Reisebus mit Klimaanlage

  • Alle Transfers, Ausflüge, Führungen, Eintrittsgelder laut Programm

  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.595,-

im Einzelzimmer

1.895,-

An- und Abreiseoptionen

Busfahrt ab/bis

Bühl

Busfahrt ab/bis

Rastatt

Busfahrt ab/bis

Karlsruhe

Busfahrt ab/bis

Bruchsal

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin www.crm.de und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis spätestens 28 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 25 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Reiseveranstalter: mundo Reisen GmbH & Co. KG, Jahnstraße 64, D-63150 Heusenstamm

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Stand 10/19 - alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Flugplan-, (Hotel-) und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Bustransfer: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns eine alternative An- und Abreise vor. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Umsteigeverbindung handeln kann.