BNN Leserreisen Logo
0721 789 339
bnn-leserreisen@hanseatreisen.de

Mo. - Fr. von 9 - 18 Uhr

Logo

Genusswandern im Sauerland | Wanderungen mit ortskundigem Wanderführer

Das Hochsauerland erleben

Termine 2020:
23.08 - 27.08
ab545,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Halbpension inklusiveAktivreiseReisebegleitung inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, Sonntag, 23. August 2020

Anreise – Bödefeld

Mit dem Bus fahren Sie gemeinsam in Ihr Hotel im Schmallenberger Sauerland. Das komfortable Landhotel, in dem Sie vier Nächte wohnen, liegt mitten im zauberhaften Dörfchen Bödefeld. Nach dem Begrüßungsgetränk wird Ihnen das „Naturdorf Bödefeld“ kurz vorgestellt. Abendessen im Hotel-Restaurant.

2. Tag, Montag, 24. August 2020

Naturdorf Bödefeld

Nach dem Frühstück wandern Sie zusammen mit Friedel Knipschild einen Teil des sagenumwobenen Hollenpfades. Der Legende nach lebten vor vielen Jahren „Hollen“ im sauerländischen Bödefeld. Die kleinen Fabelwesen hüteten an einem Felsen am Ortseingang viele blitzende Edelsteine. Sie waren sehr gutmütig und halfen Menschen in Not. Eines Tages schenkten sie einem Mädchen einen funkelnden Edelstein. Als habgierige Menschen daraufhin die Höhle stürmten, waren die „Hollen“ verschwunden und wurden auch nie mehr gesehen. Weiter führt Sie die Wanderung um den Ort Bödefeld herum (ca. 6-10 km). Je nach Kondition, können Sie die Wanderung eigenständig verkürzen und in den Ort zurückkehren. Unterwegs legen Sie eine kleine Picknickpause ein. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel-Restaurant.

3. Tag, Dienstag, 25. August 2020

Schmallenberg und Wanderung „Kahlen Asten“ – Bödefeld

Nach dem Frühstück erleben Sie das Sauerland – auch genannt das Land der tausend Berge - per Bus. In Schmallenberg erkunden Sie zunächst die historische Altstadt mit seinen schmucken Fachwerkhäusern, blitzsauberen Straßen und Gassen auf einem geführten Spaziergang. Im Mittelalter war die Handelsstadt an dem Fluss Lenne Mitglied der Hanse. Bis heute spielt die Textilindustrie eine wichtige Rolle – daher trägt sie auch den Beinamen „Strumpfstadt“. Nächstes Ziel ist der König der tausend Berge - der „Kahlen Asten“ auf 841 m Höhe bei Winterberg. Genießen Sie bei guter Sicht den Panoramablick über das Sauerland bis hinein in den Taunus, die Rhön und den Harz. Von hier aus wandern Sie über den Höhenweg am „Großen Bildchen“, an dem Bergrücken „Hunau“ entlang nach Bödefeld. Unterwegs durchqueren Sie das Naturschutzgebiet Nasse Wiese auf ca. 800 m Höhe. Hierbei handelt es sich um ein Hochmoor, welches vor ca. 8.000 Jahren entstanden und deren Torfschicht mehr als einen Meter dick ist. In der Gegend finden sich viele naturnahe Quellen, kleine Bachläufe und Felsen. Die Pflanzenwelt besteht aus Moosen, Flechten, Gräsern – an den Rändern des Moores geht die Landschaft in Heide über, die insbesondere zu dieser Jahreszeit in den schönsten Farben erstrahlt (ca. 12 km/4-5 Stunden) Unterwegs Rastpause. Abendessen im Hotel-Restaurant.

4. Tag, Mittwoch, 26. August 2020

Teilstückwanderung Rothaarsteig und Waldskulpturenweg

Nach dem Frühstück wandern Sie auf Teilstrecken des berühmten Rothaarsteigs und des Waldskulpturenwegs von Schanze nach Jagdhaus. Zunächst erkunden Sie den sog. Kyrill-Pfad, einen Wanderpfad, der von Rangern des Landesbetriebes Wald und Holz in Nordrhein-Westfalen geschaffen wurde und der die Folgen des Sturmtiefs “Kyrill“ auf den Rothaarsteig aufzeigt und erlebbar macht. Hier treffen Sie auch auf die Skulptur „Krummstab“ von Heinrich Brummack, für deren Errichtung 2.613 kg Aluminium verarbeitet wurden. Vorbei an „Kein leichtes Spiel“ und „Das Hütejungengrab“ treffen Sie inmitten der ausgedehnten Wälder des Rothaarkamms von Schmallenberg nach Bad Berleburg den „Stein-Zeit-Mensch“ – die monumentale Skulptur des Künstlers Nils-Udo aus dem Jahre 2001. Spazieren Sie anschließend über eine Hängebrücke und erleben den Wald aus einer ganz anderen Perspektive! (ca. 10-12 km/ca. 4-5 Stunden) Unterwegs legen Sie eine Picknickpause ein. Danach Rückkehr zum Hotel in Bödefeld. Abendessen im Hotel-Restaurant.

5. Tag, Donnerstag, 27. August 2020

Rückreise nach Karlsruhe

Nach dem Frühstück erfolgt die Rückreise nach Karlsruhe.

Ihre Reise

Wandern, die Seele baumeln lassen, abschalten, zur Ruhe kommen – zu sich kommen. Die Ruhe genießen. Inspiriert werden. Neue Einsichten gewinnen. Genießen Sie die lebendige Stille auf den Rundwanderwegen durch dichte Wälder und die Aussicht auf sanft schwingende Berge und Täler, saftige Wiesen, blühende Heide und kleine Fachwerkdörfchen. Erwandern Sie mit uns die schönsten Ecken der Region Hochsauerland! Das Landhotel Albers in Bödefeld ist dabei idealer Ausgangspunkt für die täglichen Erkundungen. Begleitet werden Sie auf dieser Reise von einem „echten“ sauerländischen Urgestein – Friedel Knipschild. Der Busunternehmer aus der Region ist selbst begeisterter Wanderer. Er freut sich schon darauf, Ihnen seine Heimat persönlich näher bringen zu dürfen.

Ihr Hotel: Tauchen Sie ein in die unberührte Natur des Schmallenberger Sauerlandes und spüren Sie Erholung und Entspannung mit dem besonderen Sauerland-Feeling. Im Herzen der Idylle, im zauberhaften Dörfchen Bödefeld, liegt das traditionsreiche Drei-Sterne-Superior-Landhotel Albers (Landeskategirie: 3 Sterne plus). Umringt von einer märchenhaften Landschaft, jahrhundertealten Fachwerkhäusern und romantischen Wanderwegen können Sie Genussurlaub erleben und Kraft für neue Aufgaben sammeln.

Kostenloses WLAN, ruhige Zimmer und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet zeichnet das Landhotel Albers aus. Nach einem ereignisreichen Tag im Sauerland, können Sie – sofern es die gegenwärtigen Corvid 19-Regeln erlauben - im hauseigenen Pool die Seele baumeln lassen. Im Hotelrestaurant werden Sie mit Sauerländer Spezialitäten und internationalen Gerichten verwöhnt.

Ausrüstung für die Wanderungen: Wir empfehlen Wanderschuhe oder alternativ strapazierfähige Schuhe, bequeme und wetterfeste Kleidung, sowie einen kleinen Rucksack für die Marschverpflegung.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Busfahrt im modernen Fernreisebus von Karlsruhe nach Bödefeld

Ihre Abreise
  • Busfahrt im modernen Fernreisebus von Bödefeld zurück nach Karlsruhe

Während der Reise
  • Alle erforderlichen Transfers vor Ort

  • Gepäcktransport und -service während der Reise

  • 4 Übernachtungen im Landhotel Albers (Landeskategirie: 3 Sterne plus) in Bödefeld

  • Tägliches umfangreiches Frühstück und 3-Gang-Menü am Abend im Hotel

  • Lunchpaket an 3 Tagen (bestehend aus einem Brötchen, einer Scheibe Brot, einem Stück Obst und 0,5l Wasser)

  • Wanderungen, Rundfahrten und Stadtbesichtigungen gemäß Programm

  • Qualifizierte, ortskundige Reiseleitung

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

545

im Einzelzimmer

675

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 20 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück). Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Stand 06/20 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Bustransfer: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns eine alternative An- und Abreise vor. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Umsteigeverbindung handeln kann.