Ars Mundi Logo
0721 789 339
bnn-leserreisen@hanseatreisen.de
Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr

Logo

Viele Ausflüge, Besichtigungen, leichte Spaziergänge und Eintrittsgelder inklusive

Japan – Land der aufgehenden Sonne

Termine 2019:
03.11 - 12.11
ab2.499,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Flug inklusiveFrühstück inklusiveAusflüge inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, Sonntag, 3. November und 2. Tag, Montag, 4. November 2019

Anreise – Tokio – Hiroshima

Rail & Fly 2. Klasse von Ihrem Heimatbahnhof nach Frankfurt. Von hier fliegen Sie über Tokio-­Haneda (Ankunft am 2. Tag) und weiter nach Hiroshima. Hier werden Sie von Ihrer örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung in Empfang genommen und es erfolgt der Transfer ins Hotel. Check-In am Nachmittag. Der Rest des Tages steht Ihnen für erste eigene Erkundungen zur Verfügung. Für den Abend in Hiroshima empfehlen wir Ihnen eine kulinarische Entdeckungsreise – in den zahlreichen Okonomiyaki-­Restaurants ist die beliebte „japanische Pizza“ besonders schmackhaft.

3. Tag, Dienstag, 5. November 2019

Hiroshima – Ausflug auf die Insel Miyajima

Am Vormittag werden Sie in Hiroshima mit Japans Kriegsvergangenheit konfrontiert. Sie besuchen die Gedenkstätten mit dem Friedensmuseum und spazieren durch den eindrucksvollen Friedenspark zum Atombomben-Dom. Anschließend fahren Sie per Straßenbahn und Fähre zu der in der Inlandsee gelegenen heiligen Insel Miyajima. Bei Flut spiegelt sich das berühmte Tor des Itsukushima-Schreins, Japans wohl schönster Kultstätte des Shinto, rot glänzend im Wasser – ein besonders beliebtes Fotomotiv.

4. Tag, Mittwoch, 6. November 2019

Hiroshima – Himeji – Kioto

Heute verlassen Sie Hiroshima und fahren mit dem Reisebus nach Kioto. Einen Zwischenstopp in Himeji nutzen Sie für den Besuch der „Burg des weißen Reihers“ (UNESCO-Weltkulturerbe). Japans größte und schönste Burg wurde im 17. Jh. zu ihrer heutigen Form ausgebaut und erstrahlt nach umfassender Restaurierung wieder in ihrer ganzen Pracht. Am Nachmittag erreichen Sie Kioto.

5. Tag, Donnerstag, 7. November 2019

Ausflug „Kioto entdecken“ (Ausflugspaket)

Entdecken Sie Kioto auf eigene Faust oder schließen Sie sich dem Tagesausflug im Rahmen des optionalen Ausflugspaketes an. Die ehemalige Kaiserstadt stellt mit ihrer Fülle an großartigen Kulturgütern das Glanzlicht Ihrer Japanreise dar. Eine wechselvolle Geschichte hat der Stadt ihr einzigartiges kulturelles Erbe hinterlassen, und die schönsten Tempel, Zen-Gärten und Shinto-Schreine werden Sie heute in Ihren Bann ziehen und begeistern. Dazu zählen der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und die Nijo-­Residenz des Tokugawa-Shogunats, in der Sie sich in das Palastleben jener Zeit zurückversetzt fühlen. Nachmittags geht es mit Ihrem Reisebus zum Fushimi-Inari-Schrein, dessen schier endlose Schreintor-Galerien zu einem Spaziergang einladen. Zum Abschluss des Tages locken die zahlreichen Geschäfte und Kaufhäuser im pulsierenden Viertel Shijo-Karawamachi zu einem Shopping-Bummel. Es besteht dann noch die Möglichkeit zu einem Besuch der traditionellen Kiotoer Marktstraße Nishiki-dori - nirgendwo sonst lässt sich die schier unendliche Vielfalt der berühmten japanischen Küche so hautnah und eindrucksvoll erkunden.

6. Tag, Freitag, 8. November 2019

Kioto – Shirakawago – Takayama

Heute verlassen Sie Kioto und erreichen zunächst Shirakawago. Das malerische Dorf mit seinen Stroh gedeckten Bauernhäusern wurde von der UNESCO in seiner Gesamtheit zum Weltkulturerbe erklärt. Nirgendwo sonst lässt sich das alte Japan bei einem Spaziergang schöner und eindrucksvoller erleben als hier. Im Anschluss Weiterfahrt nach Takayama am Fuße der japanischen Alpen. Genießen Sie bei klarer Sicht das Panorama der über 3.000 Meter hohen Bergkette. Im reizvollen Städtchen Takayama hat sich viel vom architektonischen Charme der Vergangenheit erhalten. Sie bummeln durch die Altstadt mit Sake-Brauereien, Miso-Geschäften und malerischen Straßenzügen.

7. Tag, Samstag, 9. November 2019

Takayama – Yamanouchi – Nagano

Bevor Sie Takayama verlassen, bummeln Sie über den Morgenmarkt, wo regionale Produkte angeboten werden. Anschließend Fahrt zum „Jigokudani Monkey Park“ bei den heißen Quellen von Yamanouchi in der Präfektur Nagano. Hier können Sie mit etwas Glück die heimischen Makaken-Affen bei einem Bad in den Quellen beobachten. Am Nachmittag erreichen Sie Nagano, Austragungsort der olympischen Winterspiele von 1998. Hier steht ein Besuch des Zenkoji-­Tempels auf dem Programm.

8. Tag, Sonntag, 10. November 2019

Nagano – Nikko – Tokio

Am Morgen Busfahrt nach Nikko, das zu den kulturellen Highlights Ihrer Japanreise gehört. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-Nationalparks breitet sich ein weitläufiger Schrein- und Tempelbezirk (UNESCO-Weltkulturerbe) in der hügeligen Umgebung des Städtchens Nikko aus. Sie beginnen Ihre Besichtigung im Taiyuin-Tempel. Beeindruckend sind die unzähligen Schöpfungen der Holzschnitzkunst am Toshogu. Nikkos wichtigster Schrein, zugleich Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns, wurde im 17. Jh. zur Zeit der Blüte von Architektur und Kunst geschaffen. Am frühen Abend erreichen Sie Ihr Hotel in der Olympiastadt Tokio.

9. Tag, Montag, 11. November 2019

Ausflug „Tokio Citytour“ (Ausflugspaket)

Entdecken Sie die Metropole auf eigene Faust oder schließen Sie sich dem Tagesausflug im Rahmen des optionalen Ausflugspaketes an. Das heutige Besichtigungsprogramm führt Ihnen unterschiedliche Gesichter der Megacity Tokio vor Augen. Mit dem Bus erreichen Sie zunächst den Meiji-Schrein. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte erinnert an Kaiser Meiji und symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shintoismus, der alten Naturreligion Japans. Einen besonderen Akzent der Vertikale setzt im Stadtteil Shinjuku das höchste Rathaus der Welt, ein Entwurf des Stararchitekten Kenzo Tange. Von der Aussichtsetage auf über 200 m Höhe bietet sich ein großartiger Panoramablick. Bei einem Bummel durch das vornehme Stadtviertel Ginza genießen Sie im Anschluss das modische Flair der eleganten Boutiquen und Geschäfte. Im traditionellen Stadtteil Asakusa mischen Sie sich unter die Gläubigen im Kannon-Tempel. Das buddhistische Heiligtum ist der Göttin der Barmherzigkeit geweiht. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne.

10. Tag, Dienstag, 12. November 2019

Tokio – Heimreise

Transfer zum Flughafen Tokio-Haneda, Rückflug nach Frankfurt und Rail & Fly 2. Klasse zurück zu Ihrem Heimatbahnhof.

Ihre Reise

Japan hat erstaunlich viele Facetten. Lernen Sie auf dieser Rundreise das Land der aufgehenden Sonne zur schönsten Jahreszeit und von seinen faszinierendsten Seiten kennen. Sie reisen bequem per Reisebus von Hiroshima auf der Südinsel Kyushu bis zur alten Kaiserstadt Kioto, weiter durch das herrliche alpine Inland mit den Zwischenstationen Takayama, Nagano und das bezaubernde Nikko bis in Japans Hauptstadt und Super-Metropole Tokio. Ihr Weg führt Sie durch imposante urbane Ballungsräume und wunderschöne Landschaften, vorbei an Bergen, Seen und Vulkanen. Unterwegs übernachten Sie in ausgesuchten Mittelklassehotels. Im ländlich abgelegenen Shirakawago lernen Sie zudem die traditionelle japanische Wohn- und Esskultur kennen. Sie durchstreifen pulsierende Metropolen und genießen die meditative Stille alter buddhistischer Tempel und formvollendeter Gärten. Ihre bestens informierte Reiseleitung steht Ihnen dabei stets mit fachkundigen Erklärungen und wertvollen Tipps zur Seite. Yokoso – Japan erwartet Sie!

Ihre Hotels:

  • Hiroshima – 2 Übernachtungen

  • Kioto – 2 Übernachtungen

  • Alpenregion Takayama – 1 Übernachtung

  • Nagano – 1 Übernachtung

  • Tokio – 2 Übernachtungen

Alle Hotels entsprechen der Landeskategorie 3 Sterne. Hinweis zu Nichtraucherzimmern in Japan: Leider verfügen Hotels westlichen Standards in Japan nicht über eine ausreichende Anzahl von Nichtraucherzimmern. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Nichtraucherzimmer nicht ausdrücklich bestätigen können. Wenn Sie uns Ihren Wunsch bei Buchung mitteilen, werden wir diesen gerne vermerken.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Rail & Fly 2. Klasse von Ihrem deutschen Heimatbahnhof nach Frankfurt (Umsteigeverbindungen möglich)

  • Linienflüge mit Lufthansa von Frankfurt nach Tokio-Haneda, weiter mit ANA nach Hiroshima in der Economy Class (Umsteigeverbindungen)

Ihre Abreise
  • Linienflüge mit Lufthansa zurück von Tokio-Haneda nach Frankfurt in der Economy Class (Umsteigeverbindungen)

  • Rail & Fly 2. Klasse zurück zu Ihrem deutschen Heimatbahnhof (Umsteigeverbindungen möglich)

Während der Reise
  • Ausreisesteuer in Höhe von 1.000 JPY pro Person

  • Alle erforderlichen Transfers vor Ort

  • 8 Übernachtungen in ausgesuchten Hotels (Landeskategorie: 3 Sterne) während der Rundreise (davon 2 x in Hiroshima, 2 x in Kioto, 1 x in der Alpenregion Takayama, 1 x in Nagano, 2 x in Tokio) inkl. Frühstück

  • Busrundreise im modernen klimatisierten Reisebus lt. Programm

  • Ausflüge, Besichtigungen, leichte Spaziergänge und Eintrittsgelder lt. Programm

  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung während der Rundreise (2. bis 10. Tag)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

2.499,-

im Einzelzimmer

2.799,-

Zusatzleistungen

Zusätzlich nur vorab buchbar

Ausflugspaket mit den Ausflügen „Kioto entdecken“ und „Tokio Citytour“

199,-

(Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen, Buchung bis 6 Wochen vor Abreise)

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Japan einen gültigen Reisepass. Von der Einreise mit einem Reisedokument, das einmal als verloren oder gestohlen gemeldet war, wird dringend abgeraten. Auch wenn der Reisepass wieder aufgefunden wurde und dies in Deutschland der Polizei bzw. der Passbehörde mitgeteilt wurde, führt der Versuch der Einreise in der Regel zu erheblichen Schwierigkeiten bei der Einreise nach Japan bis hin zur Zurückweisung. Reisenden wird empfohlen, möglichst einen neuen Reisepass zu beantragen. Bei Buchung sind die vollständigen Passagiernamen entsprechend des maschinenlesbaren Teils des für die Reise benutzten Reisepasses anzugeben. Nachträgliche Änderungen der Schreibweise (auch vor Ticketausstellung) werden mit 25 € pro Fall berechnet. Gemäß den japanischen Einreisebestimmungen werden von allen ankommenden Passagieren Fingerabdrücke genommen und 1 Foto angefertigt. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin www.crm.de und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zeitverschiebung: Die Differenz zu Deutschland beträgt +8 Stunden.

Geldwechsel/Währung: Die japanische Währung ist der Japanische Yen (JPY). Generell wird die Mitnahme einer Kreditkarte empfohlen.

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Stand 08 / 19 – alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Flugplan-, (Hotel-) und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Sitzplatzreservierungen für die Deutsche Bahn: Um Ihren persönlichen Sitzplatzwunsch im Zug zu gewährleisten, haben Sie die Möglichkeit, vor Abreise Ihre individuelle Reservierung direkt bei der Deutschen Bahn (DB) oder einer DB-Agentur vorzunehmen. Online-Reservierungen sind möglich. Bitte beachten Sie, dass es sich um Umsteigeverbindungen handeln kann.