BNN Leserreisen Logo
0721 789 339
bnn-leserreisen@hanseatreisen.de

Mo. - Fr. von 09 - 18 Uhr

Logo

Über das Wochenende nach Schwedisch Lappland

Kurzurlaub im Winterwunderland

Termine 2022:
14.01 - 17.01
21.01 - 24.01
11.03 - 14.03
ab1.115,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Flug inklusiveFrühstück inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

1. Tag: Anreise nach Arvidsjaur/Schweden

Sie fliegen nach Arvidsjaur in Schweden. Dort werden Sie in Empfang genommen und es erfolgt der Transfer zum Hotel. Bei einem Begrüßungstreffen erfahren Sie, welche spannenden Abenteuer Sie in den kommenden Tagen erwarten. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps, was die richtige Kleidung und das Klima betrifft, sowie interessante Fakten über Land und Leute. Im Hotel erhalten Sie die wärmende Thermokleidung, die Ihnen für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes zur Verfügung steht. Thermooverall und Stiefel gehören zum Equipment (bitte teilen Sie uns bei Buchung Ihre Kleider- und Schuhgröße mit). Nachmittags haben Sie Zeit, den Ort auf eigene Faust zu erkunden. Arvidsjaur, in der historischen Provinz Lappland gelegen, war einst von den Samen besiedelt – die ersten Siedler Fennoskandinaviens. Noch heute findet man das „Lappstaden“ inmitten des Zentrums. Ein „Kirchendorf“, bestehend aus rund 30 gut erhaltenen Holzhäusern und 50 Lagerschuppen aus dem 17. Jh. Die verbliebenen Samen nutzen die Unterkünfte noch immer für bestimmte Anlässe. Darunter kirchliche Zusammenkünfte und vor allem einmal jährlich, am letzten Augustwochenende, wenn hier der große Versammlungstag abgehalten wird. Dauerhaft wohnen nur noch ca. 20 samische Familien in Arvidsjaur. Stöbern Sie durch die kleinen Geschäfte und lassen Sie die Atmosphäre in einem gemütlichen Café auf sich wirken. Der Ort wurde vor Jahren von der Autoindustrie entdeckt und vom großen Publikum abgeschirmt. Etwas außerhalb werden Testfahrten auf dem Eis durchgeführt.

2. + 3. Tag: Tage zur freien Verfügung

Genießen Sie die entspannte Atmosphäre in Arvidsjaur. Lassen Sie sich einfach treiben und von der winterlichen Magie entführen! Wer mag, kann u.a. mit dem Hundeschlitten fahren, eine Schneemobiltour unternehmen, Rentiere füttern oder den Polarkreis überqueren. Ganz Mutige können nach einer Fahrt mit dem Eisbrecher auf der zugefrorenen Ostsee auch einen Sprung ins kalte Nass wagen und zwischen Eisschollen schwimmen - natürlich im Thermo-Trockenanzug. Ein paar spannende, mögliche Ausflüge haben wir für Sie zusammengestellt:

Zusätzlich vorab buchbare Aktivitäten für die Tage 2 und 3:

Schneeschuhwanderung: Tauchen Sie ein in die winterliche Landschaft Schwedisch Lapplands und testen Sie eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel der Sami: Mit modernen Schneeschuhen haben Sie die Möglichkeit, mit der Natur in Einklang zu gelangen, während Sie durch arktische Wälder spazieren. Geben Sie sich der Ruhe und Weite der Winterlandschaft hin und erfahren Sie, was völlige Stille bedeutet. Während einer kurzen Pause können Sie in geselliger Runde ein heißes Getränk genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen (ca. 1,5 Stunden inkl. Kaffee / Tee und Equipment).

Tagesausflug Polarkreis Tour: 66°33´55“N lauten die begehrten Koordinaten für eine Polarkreisüberquerung - ein Erlebnis, dessen Reiz bis heute einmalig ist. Erleben Sie auf diesem Tagesausflug die unendlichen Weiten der arktischen Winterlandschaft. Auf ca. der Hälfte der Strecke zum Polarkreis besuchen Sie Europas größte Stromschnellen Storforsen. Vor Ort haben Sie genug Zeit Ihr Erlebnis bildlich festzuhalten, bevor Sie sich bei einem Lunch stärken. In Jokkmokk besuchen Sie zudem das Sami-Museum Ájtte, wo Sie über die Kultur der Sami erfahren (ca. 8 Stunden/inkl. Transfer, Lunch, Besuch der Stromschnellen Storforsen, Eintritt ins Sami-Museum und Urkunde der Polarkreisüberquerung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen).

Tagesausflug Eisbrecherfahrt und Eisbad im Spezial-Neoprenanzug: Raus aus den Federn, ab auf den Eisbrecher! Der „Ta­gesausflug Eisbrecher“ lädt ein zu einer Ausfahrt mit dem ARCTIC EXPLORER auf dem Bottnischen Meerbusen, dem nördlichsten Teil der Ostsee, welcher im Winter nahezu komplett zufriert. Während der knapp 2-stündigen Transferfahrt zur Küste können Sie bereits Ausschau halten nach Rentieren am Straßenrand oder Elchen im Dickicht. Genießen Sie den Blick in die endlosen Weiten des Archipels! Am Quai angekommen, empfängt Sie schon von weitem die Hupe des Eisbrechers. Alle Mann (Frauen und Kinder) an Bord! Und wenn das Packeis knirscht und knackt, dann sind ordentlich PS am Werk und die Maschinen laufen auf Hochtouren. Kein Problem für den Eisbrecher, scheinbar mühelos bahnt er sich seinen Weg durch die zugefrorene See und hinterlässt bei seinen Mitreisenden fasziniertes Staunen. Nach der Hälfte der Fahrzeit heißt es „Maschinen stopp“ und Sie haben die Möglichkeit, in einem eigens dafür freigefahrenen Bereich ein Bad im eiskalten Meerwasser zu nehmen - natürlich bestens ausgestat­tet mit einem Spezial-Neoprenanzug. Anschließend kann in der Kajüte oder im Salon bei einem wärmenden Getränk beisammen gesessen werden. Zurück an Land erhalten Sie Ihr verdientes Hochsee-Zertifikat, danach startet die Rückfahrt zum Hotel. Eine einmalige Erfahrung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. (ca. 7-8 Stunden/inkl. Transfer, ca. 2 Stunden Schiffsfahrt, Schiffsrundgang, Bad im offenen Meer im Spezial-Neoprenanzug, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Eisfischen: Eisfischen gehört für die Menschen in Schwedisch Lappland bereits von Kindertagen an zum Alltag. Nut­zen Sie Ihren Aufenthalt, um ein Stückchen des Le­bensstils der Einheimischen kennenzulernen. Nach dem Frühstück werden Sie zu einem nahege­legenen See gefahren und fahren von dort aus mit einem Schlitten (bis zu 8 Personen), welcher von einem Schneemobil gezogen wird, zum Angelrevier. Nun heißt es „Petri Heil“ und mit entsprechendem Anglerglück fischen Sie das Mittagessen (lokale Fische wie bspw. Forelle, Saibling, o.ä.) des heutigen Tages selbst. Im Einklang mit der Natur behalten Sie selbstverständlich nur diejenigen Fische, welche Sie am heutigen Tage bei der Mit­tagsmahlzeit verzehren werden. Gestärkt und mit einem wärmenden Kaffee/Tee und Cookies genießen Sie dieses naturverbundene Erlebnis, bevor es am frühen Nachmittag mit dem Schlitten wieder zum Aus­gangspunkt bzw. nach einem kurzen Transfer zurück ins Hotel geht. (ca. 4 Stunden inkl. Transfer, Lunch, Kaffee/Tee und Cookies, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Huskytour: Touren mit dem Hundeschlitten haben eine lange Tradition in Skandinavien. Mit einem professionellen Musher (Hundeschlittenführer) und gut trainierten Huskys begeben Sie sich zu den schönsten Plätzen der Gegend. Unberührte Weiten, verschneite Wälder und einzigartige Winterlandschaften erwarten Sie. Während der Schlitten lautlos durch den Schnee gleitet und die Hunde in ihrem Element sind, können Sie sich zurücklehnen und die Tour genießen. Ein faszinierendes Schauspiel bietet sich Ihnen, wenn die Hunde im Gleichschritt über den Track tippeln und nur das sanfte Knirschen des Schnee unter den Pfoten der Tiere zu hören ist. Tolle Fotomotive sind hier garantiert. Im Anschluss genießen Sie ein warmes Getränk und können Ihren Musher über alles Wissenswerte zu dem Leben mit Schlittenhunden ausfragen. (ca. 1 Stunde, Passivtour, max. 4 Personen pro Schlitten)

Ice Buggypro Fahrzeug: Beschleunigen Sie innerhalb weniger Sekunden und spüren Sie Adrenalin pur! Dank des tiefen Schwerpunktes bietet der lce Buggy - ähnlich einem Strandbuggy - auf dem präparierten Track maximalen Fahr­spaß und ultimative Drifting-Erlebnisse. Ob alleine oder zu zweit, in dem 2-sitzigen lce Buggy wird Ihr Herz auf dem lce-Track garantiert schneller schlagen. Spikes auf den Reifen sorgen für genügend Grip. (1 Stunde pro Fahrzeug, bis zu 2 Personen pro Fahrzeug möglich)

Go Karts on Ice: Sind Sie jemals ein Go Kart auf Eis gefahren, nein? Na dann, auf die Plätze, fertig ... los! Herausfordernde Rennen und spektakuläre Drifteinlagen lassen Ihr Herz höher schlagen und Ihr Adrenalin läuft auf Hochtouren. Lassen Sie sich begeistern von der Welt des Eisdriftens und drehen Sie spannende Runden in sportlichen lce Go Karts, um Champion des Eis-Parcours zu werden. Ein ultimativer Fahrspaß auf arktischem Eis. (1 Stunde und 1 Person pro Fahrzeug, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Schneemobil Touren: Schnuppertour (ca. 1 Std.), Basic (ca. 2 Std.), Halbtagestour (ca. 3,5 Std.) oder Ganztagestour (ca. 5-6 Std.): Ein Muss in Schwedisch Lappland! Hier dient das Schneemobil als eine Art Zweitwagen für den Winter. So wird der Zugang zur Natur auch unter schwierigen Bedingungen ermöglicht. Fahren Sie mit dem Schneemobil im Rausch der Geschwindigkeit durch die dichten Wälder, immer zusammen mit erfahrenen Guides. Die Touren sind sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet und beinhalten eine Einweisung sowie Ausstattung mit entsprechendem Equipment/Kleidung. (Halbtagestour inkl. Kaffee/­Tee und Snacks, Ganztagestour inkl. Kaffee/Tee und Mittagsnack. Alle Touren mit Sicherheitseinweisung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Samische Kultur und Rentierfütterung: Die Samen sind das einzige indigene Urvolk, das es in Europa noch gibt. Nach einem kurzen Transfer vom Hotel in die nahegelegenen Wälder treffen Sie einen Rentierzüchter und haben die Möglichkeit, die Rentiere zu füttern und zu streicheln. Gemütlich um ein Feuer sitzend, lernen Sie mehr über die traditionelle Lebensweise der Samen und über ihre Kultur. Genießen Sie dazu einen heißen Kaffee oder Tee und einen kleinen Snack, traditionell zubereitet aus getrocknetem Rentierfleisch. (ca. 1 Std. inkl. Kaffee und Rentierfütterung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland: Verbringen Sie eine Nacht wie ein Inuit in einem echten IGLOO. Ein gemütlicher Polarschlafsack sowie ein kuscheliges Fleece-Inlet steht Ihnen zur Verfügung. Auf weichen Rentierfellen und Matratzen gebettet, erleben Sie eine Nacht in einem ganz besonderen Ambiente. Zur optimalen Vorbereitung auf die Übernachtung können Sie es sich in der Sauna und den Outdoor Hot Tubs (während der Öffnungszeiten) gut gehenlassen. Das offene Feuer-IGLOO bietet eine ideale Möglichkeit, beim Knistern der Flammen und einem wärmenden Getränk nach Polarlichtern Ausschau zu halten. (Übernachtung im IGLOOTEL inkl. Nutzung von Hot Tubs / Sauna (max 1,5 Std.) und Polarschlafsack inkl. Fleece-Inlet auf Leihbasis)

4. Tag: Arvidsjaur – Heimreise

Eine wunderbare Reise in Schwedisch Lappland geht heute zu Ende. Ein schwedisches Sprichwort sagt: „Borta bra men hemma bäst“. Dies bedeutet so viel wie: „Das Schönste am Verreisen ist das nach Hause kommen.“ Hier gehen die Meinungen auseinander. Sollten Sie dies anders sehen, wartet die nächste Reise gewiss schon auf Sie. Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.

1. Tag: Anreise nach Arvidsjaur/Schweden

Sie fliegen nach Arvidsjaur in Schweden. Dort werden Sie in Empfang genommen und es erfolgt der Transfer zum Hotel. Bei einem Begrüßungstreffen erfahren Sie, welche spannenden Abenteuer Sie in den kommenden Tagen erwarten. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps, was die richtige Kleidung und das Klima betrifft, sowie interessante Fakten über Land und Leute. Im Hotel erhalten Sie die wärmende Thermokleidung, die Ihnen für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes zur Verfügung steht. Thermooverall und Stiefel gehören zum Equipment (bitte teilen Sie uns bei Buchung Ihre Kleider- und Schuhgröße mit). Nachmittags haben Sie Zeit, den Ort auf eigene Faust zu erkunden. Arvidsjaur, in der historischen Provinz Lappland gelegen, war einst von den Samen besiedelt – die ersten Siedler Fennoskandinaviens. Noch heute findet man das „Lappstaden“ inmitten des Zentrums. Ein „Kirchendorf“, bestehend aus rund 30 gut erhaltenen Holzhäusern und 50 Lagerschuppen aus dem 17. Jh. Die verbliebenen Samen nutzen die Unterkünfte noch immer für bestimmte Anlässe. Darunter kirchliche Zusammenkünfte und vor allem einmal jährlich, am letzten Augustwochenende, wenn hier der große Versammlungstag abgehalten wird. Dauerhaft wohnen nur noch ca. 20 samische Familien in Arvidsjaur. Stöbern Sie durch die kleinen Geschäfte und lassen Sie die Atmosphäre in einem gemütlichen Café auf sich wirken. Der Ort wurde vor Jahren von der Autoindustrie entdeckt und vom großen Publikum abgeschirmt. Etwas außerhalb werden Testfahrten auf dem Eis durchgeführt.

2. + 3. Tag: Tage zur freien Verfügung

Genießen Sie die entspannte Atmosphäre in Arvidsjaur. Lassen Sie sich einfach treiben und von der winterlichen Magie entführen! Wer mag, kann u.a. mit dem Hundeschlitten fahren, eine Schneemobiltour unternehmen, Rentiere füttern oder den Polarkreis überqueren. Ganz Mutige können nach einer Fahrt mit dem Eisbrecher auf der zugefrorenen Ostsee auch einen Sprung ins kalte Nass wagen und zwischen Eisschollen schwimmen - natürlich im Thermo-Trockenanzug. Ein paar spannende, mögliche Ausflüge haben wir für Sie zusammengestellt:

Zusätzlich vorab buchbare Aktivitäten für die Tage 2 und 3:

Schneeschuhwanderung: Tauchen Sie ein in die winterliche Landschaft Schwedisch Lapplands und testen Sie eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel der Sami: Mit modernen Schneeschuhen haben Sie die Möglichkeit, mit der Natur in Einklang zu gelangen, während Sie durch arktische Wälder spazieren. Geben Sie sich der Ruhe und Weite der Winterlandschaft hin und erfahren Sie, was völlige Stille bedeutet. Während einer kurzen Pause können Sie in geselliger Runde ein heißes Getränk genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen (ca. 1,5 Stunden inkl. Kaffee / Tee und Equipment).

Tagesausflug Polarkreis Tour: 66°33´55“N lauten die begehrten Koordinaten für eine Polarkreisüberquerung - ein Erlebnis, dessen Reiz bis heute einmalig ist. Erleben Sie auf diesem Tagesausflug die unendlichen Weiten der arktischen Winterlandschaft. Auf ca. der Hälfte der Strecke zum Polarkreis besuchen Sie Europas größte Stromschnellen Storforsen. Vor Ort haben Sie genug Zeit Ihr Erlebnis bildlich festzuhalten, bevor Sie sich bei einem Lunch stärken. In Jokkmokk besuchen Sie zudem das Sami-Museum Ájtte, wo Sie über die Kultur der Sami erfahren (ca. 8 Stunden/inkl. Transfer, Lunch, Besuch der Stromschnellen Storforsen, Eintritt ins Sami-Museum und Urkunde der Polarkreisüberquerung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen).

Tagesausflug Eisbrecherfahrt und Eisbad im Spezial-Neoprenanzug: Raus aus den Federn, ab auf den Eisbrecher! Der „Ta­gesausflug Eisbrecher“ lädt ein zu einer Ausfahrt mit dem ARCTIC EXPLORER auf dem Bottnischen Meerbusen, dem nördlichsten Teil der Ostsee, welcher im Winter nahezu komplett zufriert. Während der knapp 2-stündigen Transferfahrt zur Küste können Sie bereits Ausschau halten nach Rentieren am Straßenrand oder Elchen im Dickicht. Genießen Sie den Blick in die endlosen Weiten des Archipels! Am Quai angekommen, empfängt Sie schon von weitem die Hupe des Eisbrechers. Alle Mann (Frauen und Kinder) an Bord! Und wenn das Packeis knirscht und knackt, dann sind ordentlich PS am Werk und die Maschinen laufen auf Hochtouren. Kein Problem für den Eisbrecher, scheinbar mühelos bahnt er sich seinen Weg durch die zugefrorene See und hinterlässt bei seinen Mitreisenden fasziniertes Staunen. Nach der Hälfte der Fahrzeit heißt es „Maschinen stopp“ und Sie haben die Möglichkeit, in einem eigens dafür freigefahrenen Bereich ein Bad im eiskalten Meerwasser zu nehmen - natürlich bestens ausgestat­tet mit einem Spezial-Neoprenanzug. Anschließend kann in der Kajüte oder im Salon bei einem wärmenden Getränk beisammen gesessen werden. Zurück an Land erhalten Sie Ihr verdientes Hochsee-Zertifikat, danach startet die Rückfahrt zum Hotel. Eine einmalige Erfahrung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. (ca. 7-8 Stunden/inkl. Transfer, ca. 2 Stunden Schiffsfahrt, Schiffsrundgang, Bad im offenen Meer im Spezial-Neoprenanzug, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Eisfischen: Eisfischen gehört für die Menschen in Schwedisch Lappland bereits von Kindertagen an zum Alltag. Nut­zen Sie Ihren Aufenthalt, um ein Stückchen des Le­bensstils der Einheimischen kennenzulernen. Nach dem Frühstück werden Sie zu einem nahege­legenen See gefahren und fahren von dort aus mit einem Schlitten (bis zu 8 Personen), welcher von einem Schneemobil gezogen wird, zum Angelrevier. Nun heißt es „Petri Heil“ und mit entsprechendem Anglerglück fischen Sie das Mittagessen (lokale Fische wie bspw. Forelle, Saibling, o.ä.) des heutigen Tages selbst. Im Einklang mit der Natur behalten Sie selbstverständlich nur diejenigen Fische, welche Sie am heutigen Tage bei der Mit­tagsmahlzeit verzehren werden. Gestärkt und mit einem wärmenden Kaffee/Tee und Cookies genießen Sie dieses naturverbundene Erlebnis, bevor es am frühen Nachmittag mit dem Schlitten wieder zum Aus­gangspunkt bzw. nach einem kurzen Transfer zurück ins Hotel geht. (ca. 4 Stunden inkl. Transfer, Lunch, Kaffee/Tee und Cookies, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Huskytour: Touren mit dem Hundeschlitten haben eine lange Tradition in Skandinavien. Mit einem professionellen Musher (Hundeschlittenführer) und gut trainierten Huskys begeben Sie sich zu den schönsten Plätzen der Gegend. Unberührte Weiten, verschneite Wälder und einzigartige Winterlandschaften erwarten Sie. Während der Schlitten lautlos durch den Schnee gleitet und die Hunde in ihrem Element sind, können Sie sich zurücklehnen und die Tour genießen. Ein faszinierendes Schauspiel bietet sich Ihnen, wenn die Hunde im Gleichschritt über den Track tippeln und nur das sanfte Knirschen des Schnee unter den Pfoten der Tiere zu hören ist. Tolle Fotomotive sind hier garantiert. Im Anschluss genießen Sie ein warmes Getränk und können Ihren Musher über alles Wissenswerte zu dem Leben mit Schlittenhunden ausfragen. (ca. 1 Stunde, Passivtour, max. 4 Personen pro Schlitten)

Ice Buggypro Fahrzeug: Beschleunigen Sie innerhalb weniger Sekunden und spüren Sie Adrenalin pur! Dank des tiefen Schwerpunktes bietet der lce Buggy - ähnlich einem Strandbuggy - auf dem präparierten Track maximalen Fahr­spaß und ultimative Drifting-Erlebnisse. Ob alleine oder zu zweit, in dem 2-sitzigen lce Buggy wird Ihr Herz auf dem lce-Track garantiert schneller schlagen. Spikes auf den Reifen sorgen für genügend Grip. (1 Stunde pro Fahrzeug, bis zu 2 Personen pro Fahrzeug möglich)

Go Karts on Ice: Sind Sie jemals ein Go Kart auf Eis gefahren, nein? Na dann, auf die Plätze, fertig ... los! Herausfordernde Rennen und spektakuläre Drifteinlagen lassen Ihr Herz höher schlagen und Ihr Adrenalin läuft auf Hochtouren. Lassen Sie sich begeistern von der Welt des Eisdriftens und drehen Sie spannende Runden in sportlichen lce Go Karts, um Champion des Eis-Parcours zu werden. Ein ultimativer Fahrspaß auf arktischem Eis. (1 Stunde und 1 Person pro Fahrzeug, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Schneemobil Touren: Schnuppertour (ca. 1 Std.), Basic (ca. 2 Std.), Halbtagestour (ca. 3,5 Std.) oder Ganztagestour (ca. 5-6 Std.): Ein Muss in Schwedisch Lappland! Hier dient das Schneemobil als eine Art Zweitwagen für den Winter. So wird der Zugang zur Natur auch unter schwierigen Bedingungen ermöglicht. Fahren Sie mit dem Schneemobil im Rausch der Geschwindigkeit durch die dichten Wälder, immer zusammen mit erfahrenen Guides. Die Touren sind sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet und beinhalten eine Einweisung sowie Ausstattung mit entsprechendem Equipment/Kleidung. (Halbtagestour inkl. Kaffee/­Tee und Snacks, Ganztagestour inkl. Kaffee/Tee und Mittagsnack. Alle Touren mit Sicherheitseinweisung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Samische Kultur und Rentierfütterung: Die Samen sind das einzige indigene Urvolk, das es in Europa noch gibt. Nach einem kurzen Transfer vom Hotel in die nahegelegenen Wälder treffen Sie einen Rentierzüchter und haben die Möglichkeit, die Rentiere zu füttern und zu streicheln. Gemütlich um ein Feuer sitzend, lernen Sie mehr über die traditionelle Lebensweise der Samen und über ihre Kultur. Genießen Sie dazu einen heißen Kaffee oder Tee und einen kleinen Snack, traditionell zubereitet aus getrocknetem Rentierfleisch. (ca. 1 Std. inkl. Kaffee und Rentierfütterung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland: Verbringen Sie eine Nacht wie ein Inuit in einem echten IGLOO. Ein gemütlicher Polarschlafsack sowie ein kuscheliges Fleece-Inlet steht Ihnen zur Verfügung. Auf weichen Rentierfellen und Matratzen gebettet, erleben Sie eine Nacht in einem ganz besonderen Ambiente. Zur optimalen Vorbereitung auf die Übernachtung können Sie es sich in der Sauna und den Outdoor Hot Tubs (während der Öffnungszeiten) gut gehenlassen. Das offene Feuer-IGLOO bietet eine ideale Möglichkeit, beim Knistern der Flammen und einem wärmenden Getränk nach Polarlichtern Ausschau zu halten. (Übernachtung im IGLOOTEL inkl. Nutzung von Hot Tubs / Sauna (max 1,5 Std.) und Polarschlafsack inkl. Fleece-Inlet auf Leihbasis)

4. Tag: Arvidsjaur – Heimreise

Eine wunderbare Reise in Schwedisch Lappland geht heute zu Ende. Ein schwedisches Sprichwort sagt: „Borta bra men hemma bäst“. Dies bedeutet so viel wie: „Das Schönste am Verreisen ist das nach Hause kommen.“ Hier gehen die Meinungen auseinander. Sollten Sie dies anders sehen, wartet die nächste Reise gewiss schon auf Sie. Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.

1. Tag: Anreise nach Arvidsjaur/Schweden

Sie fliegen nach Arvidsjaur in Schweden. Dort werden Sie in Empfang genommen und es erfolgt der Transfer zum Hotel. Bei einem Begrüßungstreffen erfahren Sie, welche spannenden Abenteuer Sie in den kommenden Tagen erwarten. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps, was die richtige Kleidung und das Klima betrifft, sowie interessante Fakten über Land und Leute. Im Hotel erhalten Sie die wärmende Thermokleidung, die Ihnen für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes zur Verfügung steht. Thermooverall und Stiefel gehören zum Equipment (bitte teilen Sie uns bei Buchung Ihre Kleider- und Schuhgröße mit). Nachmittags haben Sie Zeit, den Ort auf eigene Faust zu erkunden. Arvidsjaur, in der historischen Provinz Lappland gelegen, war einst von den Samen besiedelt – die ersten Siedler Fennoskandinaviens. Noch heute findet man das „Lappstaden“ inmitten des Zentrums. Ein „Kirchendorf“, bestehend aus rund 30 gut erhaltenen Holzhäusern und 50 Lagerschuppen aus dem 17. Jh. Die verbliebenen Samen nutzen die Unterkünfte noch immer für bestimmte Anlässe. Darunter kirchliche Zusammenkünfte und vor allem einmal jährlich, am letzten Augustwochenende, wenn hier der große Versammlungstag abgehalten wird. Dauerhaft wohnen nur noch ca. 20 samische Familien in Arvidsjaur. Stöbern Sie durch die kleinen Geschäfte und lassen Sie die Atmosphäre in einem gemütlichen Café auf sich wirken. Der Ort wurde vor Jahren von der Autoindustrie entdeckt und vom großen Publikum abgeschirmt. Etwas außerhalb werden Testfahrten auf dem Eis durchgeführt.

2. + 3. Tag: Tage zur freien Verfügung

Genießen Sie die entspannte Atmosphäre in Arvidsjaur. Lassen Sie sich einfach treiben und von der winterlichen Magie entführen! Wer mag, kann u.a. mit dem Hundeschlitten fahren, eine Schneemobiltour unternehmen, Rentiere füttern oder den Polarkreis überqueren. Ganz Mutige können nach einer Fahrt mit dem Eisbrecher auf der zugefrorenen Ostsee auch einen Sprung ins kalte Nass wagen und zwischen Eisschollen schwimmen - natürlich im Thermo-Trockenanzug. Ein paar spannende, mögliche Ausflüge haben wir für Sie zusammengestellt:

Zusätzlich vorab buchbare Aktivitäten für die Tage 2 und 3:

Schneeschuhwanderung: Tauchen Sie ein in die winterliche Landschaft Schwedisch Lapplands und testen Sie eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel der Sami: Mit modernen Schneeschuhen haben Sie die Möglichkeit, mit der Natur in Einklang zu gelangen, während Sie durch arktische Wälder spazieren. Geben Sie sich der Ruhe und Weite der Winterlandschaft hin und erfahren Sie, was völlige Stille bedeutet. Während einer kurzen Pause können Sie in geselliger Runde ein heißes Getränk genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen (ca. 1,5 Stunden inkl. Kaffee / Tee und Equipment).

Tagesausflug Polarkreis Tour: 66°33´55“N lauten die begehrten Koordinaten für eine Polarkreisüberquerung - ein Erlebnis, dessen Reiz bis heute einmalig ist. Erleben Sie auf diesem Tagesausflug die unendlichen Weiten der arktischen Winterlandschaft. Auf ca. der Hälfte der Strecke zum Polarkreis besuchen Sie Europas größte Stromschnellen Storforsen. Vor Ort haben Sie genug Zeit Ihr Erlebnis bildlich festzuhalten, bevor Sie sich bei einem Lunch stärken. In Jokkmokk besuchen Sie zudem das Sami-Museum Ájtte, wo Sie über die Kultur der Sami erfahren (ca. 8 Stunden/inkl. Transfer, Lunch, Besuch der Stromschnellen Storforsen, Eintritt ins Sami-Museum und Urkunde der Polarkreisüberquerung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen).

Tagesausflug Eisbrecherfahrt und Eisbad im Spezial-Neoprenanzug: Raus aus den Federn, ab auf den Eisbrecher! Der „Ta­gesausflug Eisbrecher“ lädt ein zu einer Ausfahrt mit dem ARCTIC EXPLORER auf dem Bottnischen Meerbusen, dem nördlichsten Teil der Ostsee, welcher im Winter nahezu komplett zufriert. Während der knapp 2-stündigen Transferfahrt zur Küste können Sie bereits Ausschau halten nach Rentieren am Straßenrand oder Elchen im Dickicht. Genießen Sie den Blick in die endlosen Weiten des Archipels! Am Quai angekommen, empfängt Sie schon von weitem die Hupe des Eisbrechers. Alle Mann (Frauen und Kinder) an Bord! Und wenn das Packeis knirscht und knackt, dann sind ordentlich PS am Werk und die Maschinen laufen auf Hochtouren. Kein Problem für den Eisbrecher, scheinbar mühelos bahnt er sich seinen Weg durch die zugefrorene See und hinterlässt bei seinen Mitreisenden fasziniertes Staunen. Nach der Hälfte der Fahrzeit heißt es „Maschinen stopp“ und Sie haben die Möglichkeit, in einem eigens dafür freigefahrenen Bereich ein Bad im eiskalten Meerwasser zu nehmen - natürlich bestens ausgestat­tet mit einem Spezial-Neoprenanzug. Anschließend kann in der Kajüte oder im Salon bei einem wärmenden Getränk beisammen gesessen werden. Zurück an Land erhalten Sie Ihr verdientes Hochsee-Zertifikat, danach startet die Rückfahrt zum Hotel. Eine einmalige Erfahrung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. (ca. 7-8 Stunden/inkl. Transfer, ca. 2 Stunden Schiffsfahrt, Schiffsrundgang, Bad im offenen Meer im Spezial-Neoprenanzug, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Eisfischen: Eisfischen gehört für die Menschen in Schwedisch Lappland bereits von Kindertagen an zum Alltag. Nut­zen Sie Ihren Aufenthalt, um ein Stückchen des Le­bensstils der Einheimischen kennenzulernen. Nach dem Frühstück werden Sie zu einem nahege­legenen See gefahren und fahren von dort aus mit einem Schlitten (bis zu 8 Personen), welcher von einem Schneemobil gezogen wird, zum Angelrevier. Nun heißt es „Petri Heil“ und mit entsprechendem Anglerglück fischen Sie das Mittagessen (lokale Fische wie bspw. Forelle, Saibling, o.ä.) des heutigen Tages selbst. Im Einklang mit der Natur behalten Sie selbstverständlich nur diejenigen Fische, welche Sie am heutigen Tage bei der Mit­tagsmahlzeit verzehren werden. Gestärkt und mit einem wärmenden Kaffee/Tee und Cookies genießen Sie dieses naturverbundene Erlebnis, bevor es am frühen Nachmittag mit dem Schlitten wieder zum Aus­gangspunkt bzw. nach einem kurzen Transfer zurück ins Hotel geht. (ca. 4 Stunden inkl. Transfer, Lunch, Kaffee/Tee und Cookies, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Huskytour: Touren mit dem Hundeschlitten haben eine lange Tradition in Skandinavien. Mit einem professionellen Musher (Hundeschlittenführer) und gut trainierten Huskys begeben Sie sich zu den schönsten Plätzen der Gegend. Unberührte Weiten, verschneite Wälder und einzigartige Winterlandschaften erwarten Sie. Während der Schlitten lautlos durch den Schnee gleitet und die Hunde in ihrem Element sind, können Sie sich zurücklehnen und die Tour genießen. Ein faszinierendes Schauspiel bietet sich Ihnen, wenn die Hunde im Gleichschritt über den Track tippeln und nur das sanfte Knirschen des Schnee unter den Pfoten der Tiere zu hören ist. Tolle Fotomotive sind hier garantiert. Im Anschluss genießen Sie ein warmes Getränk und können Ihren Musher über alles Wissenswerte zu dem Leben mit Schlittenhunden ausfragen. (ca. 1 Stunde, Passivtour, max. 4 Personen pro Schlitten)

Ice Buggypro Fahrzeug: Beschleunigen Sie innerhalb weniger Sekunden und spüren Sie Adrenalin pur! Dank des tiefen Schwerpunktes bietet der lce Buggy - ähnlich einem Strandbuggy - auf dem präparierten Track maximalen Fahr­spaß und ultimative Drifting-Erlebnisse. Ob alleine oder zu zweit, in dem 2-sitzigen lce Buggy wird Ihr Herz auf dem lce-Track garantiert schneller schlagen. Spikes auf den Reifen sorgen für genügend Grip. (1 Stunde pro Fahrzeug, bis zu 2 Personen pro Fahrzeug möglich)

Go Karts on Ice: Sind Sie jemals ein Go Kart auf Eis gefahren, nein? Na dann, auf die Plätze, fertig ... los! Herausfordernde Rennen und spektakuläre Drifteinlagen lassen Ihr Herz höher schlagen und Ihr Adrenalin läuft auf Hochtouren. Lassen Sie sich begeistern von der Welt des Eisdriftens und drehen Sie spannende Runden in sportlichen lce Go Karts, um Champion des Eis-Parcours zu werden. Ein ultimativer Fahrspaß auf arktischem Eis. (1 Stunde und 1 Person pro Fahrzeug, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Schneemobil Touren: Schnuppertour (ca. 1 Std.), Basic (ca. 2 Std.), Halbtagestour (ca. 3,5 Std.) oder Ganztagestour (ca. 5-6 Std.): Ein Muss in Schwedisch Lappland! Hier dient das Schneemobil als eine Art Zweitwagen für den Winter. So wird der Zugang zur Natur auch unter schwierigen Bedingungen ermöglicht. Fahren Sie mit dem Schneemobil im Rausch der Geschwindigkeit durch die dichten Wälder, immer zusammen mit erfahrenen Guides. Die Touren sind sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet und beinhalten eine Einweisung sowie Ausstattung mit entsprechendem Equipment/Kleidung. (Halbtagestour inkl. Kaffee/­Tee und Snacks, Ganztagestour inkl. Kaffee/Tee und Mittagsnack. Alle Touren mit Sicherheitseinweisung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Samische Kultur und Rentierfütterung: Die Samen sind das einzige indigene Urvolk, das es in Europa noch gibt. Nach einem kurzen Transfer vom Hotel in die nahegelegenen Wälder treffen Sie einen Rentierzüchter und haben die Möglichkeit, die Rentiere zu füttern und zu streicheln. Gemütlich um ein Feuer sitzend, lernen Sie mehr über die traditionelle Lebensweise der Samen und über ihre Kultur. Genießen Sie dazu einen heißen Kaffee oder Tee und einen kleinen Snack, traditionell zubereitet aus getrocknetem Rentierfleisch. (ca. 1 Std. inkl. Kaffee und Rentierfütterung, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland: Verbringen Sie eine Nacht wie ein Inuit in einem echten IGLOO. Ein gemütlicher Polarschlafsack sowie ein kuscheliges Fleece-Inlet steht Ihnen zur Verfügung. Auf weichen Rentierfellen und Matratzen gebettet, erleben Sie eine Nacht in einem ganz besonderen Ambiente. Zur optimalen Vorbereitung auf die Übernachtung können Sie es sich in der Sauna und den Outdoor Hot Tubs (während der Öffnungszeiten) gut gehenlassen. Das offene Feuer-IGLOO bietet eine ideale Möglichkeit, beim Knistern der Flammen und einem wärmenden Getränk nach Polarlichtern Ausschau zu halten. (Übernachtung im IGLOOTEL inkl. Nutzung von Hot Tubs / Sauna (max 1,5 Std.) und Polarschlafsack inkl. Fleece-Inlet auf Leihbasis)

4. Tag: Arvidsjaur – Heimreise

Eine wunderbare Reise in Schwedisch Lappland geht heute zu Ende. Ein schwedisches Sprichwort sagt: „Borta bra men hemma bäst“. Dies bedeutet so viel wie: „Das Schönste am Verreisen ist das nach Hause kommen.“ Hier gehen die Meinungen auseinander. Sollten Sie dies anders sehen, wartet die nächste Reise gewiss schon auf Sie. Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.

Ihre Reise

Über das Wochenende nach Schwedisch Lappland! Nur ca. 3 Flugstunden von Deutschland entfernt entfliehen Sie dem Alltag und tauchen Sie ein in eine Welt aus Schnee und Eis! Es erwartet Sie eine individuell gestaltete Erlebnisreise, umgeben von einem atemberaubenden Naturpanorama!

Sternenklare Polarnächte, schneeweiße Landschaften und magische Begegnungen: Entdecken Sie das Leben nahe des Polarkreises und besuchen Sie Schwedisch Lappland! Für alle, die von einem Winterwunderland träumen, wird hier der Traum Wirklichkeit.

Vor Ort gibt es vielzählige Aktivitäten, die nur darauf warten von Ihnen erlebt zu werden. Wie wäre es mit einer Übernachtung im Iglu? Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und entdecken Sie mit hoher Geschwindigkeit die pure Wildnis Skandinaviens bei einer Schneemobilsafari oder einer Hundeschlittenfahrt. Ein traumhaftes Wintervergnügen!

Ihr Hotel: In Schwedisch Lapplands malerischer Region Arvidsjaur empfängt Sie das Hotel Laponia. Hier wird Wohlfühlen groß geschrieben. Das rustikal-elegante Haus liegt direkt am kleinen See „Nyborgstjärn“ und mit Blick auf den Hausberg. Das Hotelrestaurant erstreckt sich über zwei halbe Etagen und bietet ausreichend Platz. Der nordische Charme ist allgegenwärtig und insbesondere das reichhaltige Frühstücksbuffet als auch die Speisekarte führen regionale Köstlichkeiten. Außerdem verfügt das Hotel über eine Lobby Bar, Lese-Ecke und einen kleinen Wellnessbereich mit Swimmingpool, Sauna und Fitnessraum. Die im skandinavischen Stil eingerichteten Zimmer verfügen alle über Bad oder Dusche/WC, Telefon, WLAN und TV. Das Ortszentrum erreicht man bequem mit einem ca. 10-minütigen Fußmarsch.

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise

Direkte Sonderflüge von Stuttgart nach Arvidsjaur inklusive 20 kg Freigepäck p.P. sowie alle erforderlichen Transfers vor Ort. Hinweis: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen, behalten wir uns eine alternative An- und Abreise vor. Bitte beachten Sie, dass es sich um Umsteigeverbindungen handeln kann.

Ihre Abreise

Direkte Sonderflüge von Arvidsjaur nach Stuttgart inklusive 20 kg Freigepäck p.P. sowie alle erforderlichen Transfers vor Ort. Hinweis: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen, behalten wir uns eine alternative An- und Abreise vor. Bitte beachten Sie, dass es sich um Umsteigeverbindungen handeln kann.

Während der Reise
  • 3 Übernachtungen im Mittelklasse-Hotel Laponia mit Frühstück

  • Nutzung von Sauna, Schwimmbad und Fitnessraum (innerhalb der regulären Öffnungszeiten)

  • Winterkleidung für die gesamte Aufenthaltsdauer (Thermoanzug mit Winterschuhen)

  • Deutsch sprechender Ansprechpartner vor Ort

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.115

im Einzelzimmer

1.260

Laponia-, Superior-, und TOP Suiten gegen Aufpreis auf Anfrage buchbar.

Zusatzleistungen

Halbpension (3x Abendessen als 2-Gang Menü im Hotel)

150

Schneeschuhwanderung

49

Tagesausflug Polarkreis Tour

299

Tagesausflug Eisbrecherfahrt und Eisbad im Spezial-Neoprenanzug

299

Eisfischen

199

Huskytour

199

Ice Buggy (pro Fahrzeug)

349

Go Karts on Ice

239

Schneemobil Touren Schnuppertour (ca. 1 Std.)

159

Schneemobil Touren Basic (ca. 2 Std.)

239

Schneemobil Touren Halbtagestour (ca. 3,5 Std.)

329

Schneemobil Touren Ganztagestour (ca. 5-6 Std.)

449

Samische Kultur und Rentierfütterung

49

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland bei Doppelbelegung

119

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland bei Einzelbelegung

199

Verlängerungsaufenthalt (2 bzw. 4 Übernachtungen inkl. Frühstück) ab € 200

Ausflüge je nach Reisebeschreibung, inklusive der erforderlichen Transfers und Englisch sprechenden Guides bzw. deutschsprachiger Ansprechpartner.

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.115

im Einzelzimmer

1.260

Laponia-, Superior-, und TOP Suiten gegen Aufpreis auf Anfrage buchbar.

Zusatzleistungen

Halbpension (3x Abendessen als 2-Gang Menü im Hotel)

150

Schneeschuhwanderung

49

Tagesausflug Polarkreis Tour

299

Tagesausflug Eisbrecherfahrt und Eisbad im Spezial-Neoprenanzug

299

Eisfischen

199

Huskytour

199

Ice Buggy (pro Fahrzeug)

349

Go Karts on Ice

239

Schneemobil Touren Schnuppertour (ca. 1 Std.)

159

Schneemobil Touren Basic (ca. 2 Std.)

239

Schneemobil Touren Halbtagestour (ca. 3,5 Std.)

329

Schneemobil Touren Ganztagestour (ca. 5-6 Std.)

449

Samische Kultur und Rentierfütterung

49

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland bei Doppelbelegung

119

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland bei Einzelbelegung

199

Verlängerungsaufenthalt (2 bzw. 4 Übernachtungen inkl. Frühstück) ab € 200

Ausflüge je nach Reisebeschreibung, inklusive der erforderlichen Transfers und Englisch sprechenden Guides bzw. deutschsprachiger Ansprechpartner.

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.115

im Einzelzimmer

1.260

Laponia-, Superior-, und TOP Suiten gegen Aufpreis auf Anfrage buchbar.

Zusatzleistungen

Halbpension (3x Abendessen als 2-Gang Menü im Hotel)

150

Schneeschuhwanderung

49

Tagesausflug Polarkreis Tour

299

Tagesausflug Eisbrecherfahrt und Eisbad im Spezial-Neoprenanzug

299

Eisfischen

199

Huskytour

199

Ice Buggy (pro Fahrzeug)

349

Go Karts on Ice

239

Schneemobil Touren Schnuppertour (ca. 1 Std.)

159

Schneemobil Touren Basic (ca. 2 Std.)

239

Schneemobil Touren Halbtagestour (ca. 3,5 Std.)

329

Schneemobil Touren Ganztagestour (ca. 5-6 Std.)

449

Samische Kultur und Rentierfütterung

49

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland bei Doppelbelegung

119

Ein unvergessliches Abenteuer – Übernachtung im IGLOOTEL Lappland bei Einzelbelegung

199

Verlängerungsaufenthalt (2 bzw. 4 Übernachtungen inkl. Frühstück) ab € 200

Ausflüge je nach Reisebeschreibung, inklusive der erforderlichen Transfers und Englisch sprechenden Guides bzw. deutschsprachiger Ansprechpartner.

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 25 % Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 21 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 25 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten). Mindestteilnehmerzahl für den Sonderflug: 120 Personen.

Wichtiger Hinweis: Die vermittelten Aktivitäten finden hauptsächlich in der Natur statt und sind daher stark wetterabhängig. Ein wetterbedingter Ausfall der Aktivitäten ist kein Reisemangel und bildet daher keine Basis für eine Reisepreisminderung. Der bereits gezahlte Preis der entfallenen Aktivität wird erstattet. Für das Fahren eines Schneemobils, Ice Buggys und GoKarts ist ein gültiger Führerschein erforderlich (Gruppe A oder B bzw. Klasse 3 = Motorrad- oder PKW Führerschein). Das Mindestalter zur aktiven Teilnahme als Selbstfahrer liegt bei 18 Jahren. Die Schneemobile sind Vollkasko versichert mit einer Selbstbeteiligung im Schadensfall bis zu SEK 15000,– (Stand Mai 2021). Aus Sicherheitsgründen herrscht absolutes Alkoholverbot (0,0%) bei der Schneemobilfahrt. Es gilt die StVO der jeweiligen Länder. Zuwiderhandlungen führen zum Fahrverbot ohne Kostenerstattung.

Zusätzlicher Hinweis IGLOOTEL: Bitte beachten Sie, dass der Bau des IGLOOTELs mit natürlichen Materialien unter freiem Himmel erfolgt. Zeitplan und Baufortschritt hängen von Mutter Natur ab. Wir bitten Sie um Verständnis für eventuelle Planabweichungen. Wenn die Wetterbedingungen eine Übernachtung im IGLOOTEL nicht erlauben, werden Sie rechtzeitig darüber informiert und erhalten eine entsprechende Rückerstattung. Die Übernachtung erfolgt dann alternativ/abweichend in Ihrem gebuchten Hotel Laponia.

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Reiseveranstalter: FlyCar GmbH, Friedrich-Ebert-Str. 82-84, 55276 Oppenheim.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten. Stand 08/21 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.